Das Risiko einer Frühgeburt

Home » Blog » Das Risiko einer Frühgeburt

Das Risiko einer Frühgeburt

Das Risiko eine Frühgeburt zu erleiden, ist neben dem Faktor Lebensalter davon abhängig, zu welcher Gruppe von Schwangeren man gehört. Die Wahrscheinlichkeit einer Frühgeburt liegt bei 3 Prozent, wenn Sie schon ein oder mehrere Kinder haben und diese ohne Komplikationen geboren worden sind.

Wenn Sie zum ersten Mal schwanger sind, liegt die Wahrscheinlichkeit bei 7,5 Prozent. Frauen, die bereits ein oder mehrere Kinder mit Komplikationen geboren haben, haben ein Risiko einer erneuten Frühgeburt von 10 Prozent. Jedoch sollte man auch beachten, dass es für die Mehrheit dieser Frauen in der nächsten Schwangerschaft gut verläuft, denn 90 Prozent gebären ohne Komplikationen ein gesundes Kind.

Frauen nach einer Kinderwunschbehandlung haben das größte Frühgeburtenrisiko, dieses liegt bei 12, 2 Prozent. Grund dafür ist ein vermehrtes Auftreten einer Mehrlingsschwangerschaft nach erfolgreicher Kinderwunschbehandlung. Mehrlingsschwangerschaften haben gegenüber Einlingsschwangerschaften ein verdoppeltes Frühgeburtenrisiko.

BabyCare unterstützt Sie dabei, das Ihre Schwangerschaft gesund verläuft. Natürlich haben auch BabyCare Teilnehmerinnen Frühgeburten, aber deutlich weniger. Nutzen Sie also diese Chance.