Krankenkassenfusionen

Home » Blog » Krankenkassenfusionen

Krankenkassenfusionen

Seit 1.7.2010 sind schon wieder einige Krankenkassen verschwunden, d.h., sie haben mit anderen Kassen fusioniert. Das bedeutet für uns, dass wir wieder einmal unseren Webauftritt mit den kooperierenden Krankenkassen aktualisieren mussten.
So gibt es jetzt z.B. neu eine Vereinigte BKK und eine Vereinigte IKK, die beide ihren Versicherten BabyCare kostenfrei anbieten.
Hat auch Ihre Krankenkasse inzwischen einen anderen Namen? Ein Blick auf unsere Krankenkassenliste unter www.baby-care.de (unter Service) zeigt alle aktuellen Kooperationspartner von BabyCare an, es sind immer noch ca. 100 Krankenkassen und durch die Fusionen kommen manchmal Versicherte in den Genuss der Kostenerstattung von BabyCare, die vorher das Programm selbst zahlen mussten.
Sollte Ihre Kasse nicht zu den Kooperationspartnern gehören, fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach, denn nicht nur die Frage des Zusatzbeitrages und wenn ja in welcher Höhe sollte ein Kriterium der Kassenwahl sein, sondern auch das Leistungsangebot bei den Zusatzleistungen, z.B. in der Schwangerschaft bzw. für junge Familien.