Woran erkenne ich, dass ich schwanger bin?

Wie erkenne ich sicher, dass ich schwanger bin?
Wie erkenne ich sicher, dass ich schwanger bin?

Viele Frauen erleben den Beginn der Schwangerschaft als wahre Achterbahnfahrt – unzählige Fragen stellen sich jetzt: Wie weiß ich sicher, dass ich schwanger bin? Was muss ich dann tun? Die Antworten auf diese Fragen finden Sie hier.

Schwanger? – die ersten Anzeichen

Das bekannteste Anzeichen dafür, dass eine Schwangerschaft eingetreten sein kann, ist das Ausbleiben der Regelblutung. Doch die Schwangerschaft kann sich auch früher bemerkbar machen, gleich wenn sich die Eizelle nach der Befruchtung in der Gebärmutter einnistet.

So werden folgende Symptome als unsichere Anzeichen für eine Schwangerschaft bezeichnet:

– ein Spannungsgefühl in den Brüsten, die auch größer und druckempfindlicher werden können
– dunkle Verfärbung der Brustwarzenhöfe und der Schamlippen
– vermehrter Ausfluss aus der Scheide
– Übelkeit und Schwindelgefühle
– Müdigkeit und geringere Leistungsfähigkeit
– Veränderungen der Haut wie Neigung zu Unreinheiten und Trockenheit

Haben Sie mehrere dieser Symptome bei sich beobachtet und bleibt Ihre Periode aus, ist es wahrscheinlich, dass Sie schwanger sind. Dies können Sie mithilfe eines Schwangerschaftstests zu Hause überprüfen.

Ab wann funktioniert ein Schwangerschaftstest?

Schwangerschaftstests aus Apotheke oder Drogerie weisen das Schwangerschaftshormon hCG (humanes Choriongonadotropin, verantwortlich für die Erhaltung der Schwangerschaft) im Körper nach. Dieses Hormon kommt im Körper einer gesunden Frau ausschließlich während der Schwangerschaft vor. Im Urin ist es etwa ab dem 10. bis 14. Tag nach der Empfängnis (so nennt man den Zeitpunkt der Verschmelzung von Ei- und Samenzelle) nachweisbar. Der früheste sinnvolle Termin für die Anwendung des Tests ist der Tag, an dem Sie Ihre Monatsblutung erwarten.

Der Schwangerschaftstest sollte morgens durchgeführt werden, da zu dieser Tageszeit der Urin die höchste Konzentration des hCG aufweist. Fällt der Test positiv aus, ist eine Schwangerschaft eingetreten. Vereinbaren Sie einen Termin bei Ihrer Frauenärztin oder Ihrem Frauenarzt.

Ein positiver Schwangerschaftstest liefert ein sicheres Ergebnis. Sie sind wirklich schwanger, denn nur dann findet sich das Hormon hCG im Körper, dessen Vorhandensein der Test anzeigt. Ist der Test dagegen negativ, muss das Ergebnis nicht stimmen. Wenn Sie trotz negativem Ergebnis das Gefühl haben, schwanger zu sein, wiederholen Sie den Test ein paar Tage später.

Im Blut lässt sich das Schwangerschaftshormon hCG sogar schon sechs bis neun Tage nach der Empfängnis nachweisen. Lassen Sie dafür von Ihrer Frauenärztin eine Blutabnahme machen. Die Kosten für diesen ärztlich verordneten Test werden von der Krankenkasse übernommen.

Wann gehe ich nach positivem Schwangerschaftstest das erste Mal zum Frauenarzt?

Die Aussage eines Schwangerschaftstest ist sicher – wenn er positiv ist. Wir empfehlen Ihnen möglichst zeitig Ihre Frauenärztin bzw. Ihren Frauenarzt zu kontaktieren, um von vornherein gut in Ihrer Schwangerschaft begleitet zu sein. Die meisten Frauen haben in der fünften bis siebten Schwangerschaftswoche ihren ersten Arzttermin.

Ihre Frauenärztin bzw. Ihr Frauenarzt kann Ihre Schwangerschaft bestätigen, indem sie eine leicht vergrößerte, aufgelockerte Gebärmutter ertastet, einen aufgelockerten, blass bläulich verfärbten Muttermund nachweist oder einen Ultraschall macht. Damit das rechnerische Schwangerschaftsalter bestimmt werden kann, benötigt die Frauenärztin die Daten über Ihren Zyklusverlauf, das bedeutet, sie muss den ersten Tag der letzten Regelblutung kennen. Beim ersten Termin werden weitere Termine für die folgenden Vorsorgeuntersuchungen vereinbart.

Bild-Copyright © Johannes Jander flickr CC BY-ND 2.0