Die Geburt

Home » Die Geburt

Akupunktur als Schmerzlinderung

Vielfach wird die Akupunktur schon im Rahmen der Geburtsvorbereitung im letzten Monat vor der Geburt eingesetzt. Dadurch kann die Wehentätigkeit reguliert und die Geburtsdauer verkürzt werden. Die Stimmungslage der Mütter...

weiterlesen

Angst vor den Schmerzen

Viele Ängste in Bezug auf eine Geburt beziehen sich auf die erwarteten Schmerzen. Vor allem Erstgebärende schwanken häufig zwischen der Angst vor dem Schmerz und dem Wunsch, sich und dem...

weiterlesen

Der Blasensprung

Bei einem Blasensprung wird unterschieden zwischen einem vorzeitigen, frühzeitigen und rechtzeitigen Blasensprung. Rechtzeitiger Blasensprung: Bei etwa zwei Dritteln aller Geburten springt am Ende der Eröffnungsperiode (d.h. der Muttermund ist bereits...

weiterlesen

Der Kaiserschnitt

Es gibt für einen Kaiserschnitt, eine sogenannte Sectio caesarea, ganz unterschiedliche Gründe. Es wird zwischen einer primären Sectio, d.h. der Kaiserschnitt ist schon in der Schwangerschaft geplant und einer sekundären...

weiterlesen

Die Wassergeburt

In vielen Kliniken ist es möglich, auch die Austreibungsphase in einer Badewanne zu bewältigen. Dies wird dann als Wassergeburt bezeichnet, weil das Kind unter Wasser geboren wird. Viele Frauen, die...

weiterlesen

Die Wehen

Eröffnungswehen machen sich dadurch bemerkbar, dass diese regelmäßig kommen und die Abstände zwischen den einzelnen Wehen merklich kürzer werden. Wie genau sich die Wehen anfühlen, lässt sich schlecht beschreiben, denn...

weiterlesen

Geburt ohne Schmerzmittel

In der modernen Geburtsbegleitung werden zunehmend alternative Methoden zur Schmerzlinderung eingesetzt, die neben der Schmerzlinderung auch einen positiven Beitrag zu Entspannung und Wohlbefinden leisten. Eine Geburt ohne die Gabe von...

weiterlesen