FAQ

Home » Sport

Schwangerschaftsgymnastik

In der Schwangerschaft besonders empfehlenswert ist natürlich auch die Schwangerengymnastik, womit sie schon früh anfangen können und sollten. Bestimmte Übungen sollten sie dabei regelmäßig, wenn möglich sogar täglich machen (mindestens aber 2 – 3 mal in der Woche). Damit kräftigen Sie ihren Beckenboden und bereiten sich auf eine möglichst komplikationslose Geburt vor. Regelmäßige Schwangerschaftsgymnastik ist daher spätestens in der zweiten Schwangerschaftshälfte wichtig, da der Körper in dieser Zeit größeren…

weiterlesen

Auf was ist beim Sport in der Schwangerschaft besonders zu achten?

Grundsätzlich gilt, dass jede gesunde Schwangere Sport treiben kann, denn im richtigen Maß verschafft Sport während der Schwangerschaft viel Energie und kann Schwangerschaftsprobleme, zum Beispiel Rücken- und Herz-Kreislauf-Beschwerden gut vorbeugen. Sport in der Schwangerschaft dient auch dem Abbau von psychischem Stress und kann die Leistungsfähigkeit des Körpers erhöhen, was besonders unter der Geburt und im Wochenbett ein Vorteil sein kann. Trotzdem sollte in der Schwangerschaft auch einiges berücksichtigt werden,…

weiterlesen

Sport im Wasser

Besonders beliebt und auch empfehlenswert ist Sport im Wasser (Schwimmen, Aquajogging etc.) während der Schwangerschaft. Diese bieten ein optimales Herz-Kreislauf-Training bei geringer Gelenkbelastung, denn der Auftrieb des Wassers trägt einen Teil des ungewohnten Gewichtes mit, wodurch man sich im Wasser um einiges leichter fühlt. Ein Effekt, den viele Schwangere als Wohltat empfinden. Durch das Wasser entsteht zudem ein Kühlungseffekt, was die Überhitzungsgefahr minimiert. Außerdem ist es Frauen bis spät…

weiterlesen

Reiten in der Schwangerschaft

Erfahrene und gut trainierte Reiterinnen können aus sportlicher und medizinischer Sicht weiterreiten, so lange sie sich leistungsfähig und völlig gesund fühlen. Treten Krankheiten oder Komplikationen auf oder fühlen sie sich nicht mehr so fit und belastbar wie früher, dann sollten Schwangere mit dem Reiten aufhören. Viele Reiterinnen passen auch ihre Reitweise während der Schwangerschaft an und verzichten auf Dressur- und Springtraining und reiten lieber im Entlastungssitz. Neuere Untersuchungen haben…

weiterlesen

Fitness-Studio

Wer schon immer gerne ins Fitnessstudio ging, darf das auch weiterhin tun. Allerdings sollte auf einige Dinge geachtet werden: Lassen Sie es ruhig angehen! Achten Sie darauf viel zu trinken! Halten Sie Ihren Trainingspuls unter 140 Schlägen pro Minute! Vermeiden Sie die Überhitzung des Körpers, Verletzungs- und Sturzgefahr! Hören Sie auf Ihren Körper und seine Warnsignale! Krafttraining: Der Schwerpunkt sollte hierbei auf den Wiederholungen liegen und nicht auf dem…

weiterlesen

Sportarten klassifiziert nach ihrer Eignung in der Schwangerschaft

In dieser Rubrik soll aufgezeigt werden, welche Sportarten in der Schwangerschaft besonders gut geeignet sind und auf welche Sie in der Schwangerschaft eher verzichten sollten. Aber auch bei dieser Einschätzung gibt es einige Einschränkungen: Frauen, die bereits früher Fehlgeburten oder andere Probleme in früheren Schwangerschaften hatten, sollten keinen anstrengenden Sport betreiben. Frauen mit Bluthochdruck, Diabetes, Herz-Kreislauf-Krankheiten oder extremen Über- bzw. Untergewicht sollten die Sportarten mit Ihrer Frauenärztin/ Ihrem Frauenarzt…

weiterlesen

Wintersport

Alpinski und Snowboard fahren ist für Schwangere nicht ungefährlich, da sie schnell stürzen können oder auch durch das Verschulden anderer verletzt werden können. Daher sollten Sie das Risiko sorgfältig abwägen und rasante, harte Abfahrten sowie unübersichtliche Stellen, Buckelpisten sowie Höhen über 2000 Metern meiden. Aufgrund der hohen Sturzgefahr sollten Sie Ihrem Baby zuliebe darauf verzichten. Der klassische Langlauf, ist als Wintersportart für Schwangere gut geeignet. Die Gelenke und Bänder…

weiterlesen