Die U6 – zehnter bis zwölfter Lebensmonat

Home » Nach der Geburt » Die U6 – zehnter bis zwölfter Lebensmonat

Die U6 – zehnter bis zwölfter Lebensmonat

Kategorien:

Bei der U6 wird der allgemeine Gesundheitszustand erfasst sowie die altersgemäße Entwicklung. Körperlich beinhaltet dies z.B. Fähigkeiten wie Robben, Krabbeln oder vielleicht schon Stehen. Sprachlich wird überprüft, ob das Kind zweisilbige Wörter spricht oder Laute imitiert. Erneut wird das Hör- und Sehvermögen des Kindes untersucht.

Im Gespräch mit der Kinderärztin/dem Kinderarzt werden Inhalte wie die weitere Ernährung und eventuell damit verbundene Schwierigkeiten, die Verdauung und Zahnpflege thematisiert.

Oft wird auch bei diesem Untersuchungstermin das Impfprogramm weitergeführt.

Autoren:
Dr. Renate Kirschner (Doktor der Erziehungswissenschaften; seit mehr als 25 Jahren in der sozialwissenschaftlichen Forschung und Beratung tätig)
Dr. Wolf Kirschner (Doktor der Philosophie; seit 1997 in den Bereichen Epidemiologie, Evaluations- und Interventionsforschung, Gesundheitsförderung und Prävention tätig)
Priv. Doz. Dr. med. Dr. rer. nat. Axel Schäfer (Doktor der Medizin, Doktor der Naturwissenschaften, Frauenarzt)
Geprüft durch das wissenschaftliche Beratungskomitee von BabyCare.

Ähnliche FAQs