FAQ

Home » FAQs

Temperaturkurve des Zyklus

Die Temperaturmethode ist eine Methode der natürlichen Empfängnisverhütung, bei der anhand der Körpertemperatur die fruchtbaren und unfruchtbaren Tage innerhalb eines Menstruationszyklus bestimmt werden. Daher können Sie die Methode natürlich auch als Hilfe für die Empfängnis verwenden. Die Wahrscheinlichkeit einer Befruchtung ist zur Zeit des Eisprungs am höchsten. Den Zeitpunkt des Eisprungs können Sie über Ihre Körpertemperatur ermitteln, da an diesem Tag Ihre Temperatur um ca. 0,5°C ansteigt. Planen Sie…

weiterlesen

Thrombose

Thrombosen sind Blutgerinnsel in der Vene. Venen pumpen das Blut zum Herzen. In der Schwangerschaft kann es zu einem Blutgerinnsel, vor allem im Becken, der Wade und im Oberschenkel kommen. Durch die Hormonumstellung gerinnt das Blut leichter und die Gefäßwände sind dünner. In der Schwangerschaft müssen die Beinvenen doppelt so viel arbeiten und es kommt somit schneller zu einem Blutgerinnsel. Vor allem zum Ende der Schwangerschaft ist die Thrombosegefahr…

weiterlesen

Toxoplasmose

Bei Toxoplasmose handelt es sich um eine Infektionskrankheit, die durch einen bakterienähnlichen Mikroorganismus (Protozoon) hervorgerufen wird. Bei dem Erreger (Toxoplasma gondii) handelt es sich um einen Parasiten, deren Hauptwirt die Katze ist. Die Oozyten (Eier) dieses Erregers werden durch die Katzen mit dem Kot ausgeschieden und über den Wind verbreitet. Anschließend werden diese u.a. von Schlachttieren oder auch direkt vom Menschen aufgenommen. Werden die Oozyten von Schlachttieren aufgenommen, kommt…

weiterlesen

Toxoplasmose

Durch kranke Tiere und ihre Exkremente übertragbare Krankheit; in Fäkalien von Haustieren (besonders von Hauskatzen) enthalten und in rohem Fleisch oder Fisch

weiterlesen

Tragen und Heben

Unter manueller Handhabung von Lasten, wird jedes Befördern oder Abstützen einer Last durch menschliche Kraft verstanden. Im Einzelnen umfasst dies folgende Tätigkeiten: Heben, Absetzen, Bewegen, Tragen, Halten, Schieben und Ziehen. In vielen Berufen ist das Heben und Tragen schwerer Lasten, fester Bestandteil der täglichen Arbeit, z.B. bei Maurern, Gärtnern und Ladearbeitern. Auch die Krankenpflege verlangt in dieser Hinsicht vom Personal Höchstleistungen: Wer Kranke hebt oder umbettet, hat nicht nur…

weiterlesen