FAQ

Home » Mehrlingsschwangerschaften

Es hat geklappt! Besonderheiten in der Schwangerschaft nach einer Kinderwunschbehandlung

Nach einer Kinderwunschbehandlung schwanger zu werden, ist für alle Beteiligten ein ganz besonderes Ereignis. Doch diese Schwangerschaften stehen unter einer besonders genauen medizinischen Überwachung. Somit werden bei schwangeren Frauen mit vorangegangener Kinderwunschbehandlung, häufiger Krankenhausaufenthalte beobachtet, als bei Frauen, die auf natürlichem Weg schwanger geworden sind. Durch diese Maßnahmen, sollen die Risiken für Komplikationen möglichst gering gehalten werden. Nach einer Kinderwunschbehandlung besteht zudem ein erhöhtes Risiko eine Frühgeburt zu bekommen…

weiterlesen

Zwillings- und Mehrlingsschwangerschaften

Bei Zwillingen wird unterschieden zwischen eineiigen (erbgleichen) und zweieiigen Zwillingen. Die eineiigen Zwillinge entstehen, indem sich ein befruchtetes Ei in zwei gleiche Embryonalanlagen teilt. Diese Teilung der Eizelle findet in der ersten Woche nach der Befruchtung statt. In der Regel hat jeder Zwilling seine eigene Fruchtblase, wobei die Plazenten allerdings ineinander übergeht. Weiter sind eineiige Zwillinge immer gleichgeschlechtlich. Zweieiige Zwillinge entstehen aus zwei verschiedenen befruchteten Eizellen. Sie können sich…

weiterlesen