FAQ

Home » Mutterpass

Der Mutterpass

Der Mutterpass ist ein wichtiges Dokument für jede Schwangere und sollte stets mitgeführt werden. Im Mutterpass werden alle Daten, Fakten und Untersuchungsergebnisse der Mutter und die des Kindes eingetragen. Die Dokumentation geht auch über die Schwangerschaft hinaus und erfasst die Untersuchungen der Mutter und des Neugeborenen nach der Geburt sowie die ambulante Nachsorge bei der Frauenärztin/ dem Frauenarzt. Der Mutterpass wird nach der ersten Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchung an Sie ausgegeben und…

weiterlesen

Die Vorsorgeuntersuchungen

Jede Schwangere hat Anspruch auf Vorsorgeuntersuchungen in der Schwangerschaft und diese sollten in jedem Falle wahrgenommen werden. Die Kosten werden sowohl von den gesetzlichen, als auch von den privaten Krankenkassen übernommen. Durchgeführt werden sie meist von der behandelnden Frauenärztin/dem behandelnden Frauenarzt, sie können aber auch von einer Hebamme durchgeführt werden oder nach Absprache im Wechsel. Die Vorsorgeuntersuchungen umfassen: Die Ausstellung des Mutterpasses. Die Überwachung des Gesundheitszustandes. Die Diagnose und…

weiterlesen

Gibt es Normalwerte im Mutterpass?

Generelle „Normalwerte“ als Richtlinie im Mutterpass gibt es nicht, da z.B. sowohl die Blutgruppe A+, als auch B- „normal“ ist. Das Alter, Gewicht, die individuelle Anamnese und besondere Befunde im Schwangerschaftsverlauf können nicht verallgemeinert werden, so dass man auch nicht von „Normalwerten“ im Mutterpass sprechen kann. Auch im Gravidogramm (S.7 und 8 im Mutterpass) sind unterschiedliche Befunde durchaus normal und unterscheiden sich von Frau zu Frau je nach individueller…

weiterlesen