FAQ

Home » Pränataldiagnostik

Pro und Contra der Pränataldiagnostik

Vermutlich gelangen alle werdenden Eltern irgendwann an den Punkt, sich zu fragen, ob ihr Kind gesund zur Welt kommen wird. Die moderne Medizin, genauer gesagt der Bereich der Humangenetik, hält mit der Pränataldiagnostik eine Reihe spezieller Untersuchungsverfahren bereit, mittels derer bereits in einem relativ frühen Schwangerschaftsstadium nach Hinweisen auf mögliche Chromosomenabweichungen, Fehlbildungen und erblich bedingte Erkrankungen beim Ungeborenen gesucht werden kann. Dies kann vor allem für Eltern von Interesse…

weiterlesen

Methoden der Pränataldiagnostik

Im Folgenden werden einzelne Verfahren der pränatalen Diagnostik vorgestellt. Auch die vorgesehenen drei Ultraschalluntersuchungen der Schwangerenvorsorge sind ein Teil der Pränataldiagnostik, hierzu finden Sie einen gesonderten Beitrag unter dem Thema „Ultraschalluntersuchungen“. Ersttrimester-Screening (Kombination aus mütterlicher Blutuntersuchung und Nackentransparenzmessung) Das Ersttrimester-Screening kann zwischen der 11. und 14. Schwangerschaftswoche durchgeführt werden und dient der Erkennung von chromosomalen und nicht-chromosomalen fetalen Erkrankungen, wie z.B. dem Down-Syndrom oder Herzfehlern. Die Untersuchung gehört zu…

weiterlesen