Jetzt Kostenübernahme prüfen BabyCare gibt's bei vielen Krankenkassen kostenlos! Zum Beispiel:
(weiterlesen)
NEU!
Die große BabyCare Umfrage zur geburtshilflichen Versorgung in Deutschland
Schildern Sie uns Ihre Erfahrungen mit der Hebammen- und Kliniksuche und helfen Sie, die Datenlage zu diesem wichtigen Thema zu verbessern!

Wenn Sie bis 31.01.2018 teilnehmen, können Sie einen BabyCare-Kalender 2018 gewinnen.

Aktuell
Die BabyCare-Zweitbefragung 2018 startet!
Bei BabyCare dreht sich alles um die Verringerung von Frühgeburten. Unser Ansatz: Schwangere Frauen individuell und vor allem wissenschaftlich gesichert beraten, sie auf diese Weise in der Selbstwahrnehmung stärken und ihnen möglichst die Unsicherheiten nehmen, die während einer Schwangerschaft eine häufige Begleiterscheinung sind. BabyCare wird regelmäßig neu evaluiert und forscht kontinuierlich Aus diesem Grund wird (weiterlesen …)


Berufsverband empfiehlt
Sie sind schwanger, vielleicht sogar zum ersten Mal? Und Sie möchten von Anfang an dafür Sorge tragen, dass Ihre Schwangerschaft gut verläuft, dass Sie und Ihr Baby fit und gesund bleiben? Dann lassen Sie sich von BabyCare sicher durch die Schwangerschaft begleiten.

BabyCare trägt dazu bei, dass Ihre Schwangerschaft möglichst frei von gesundheitlichen Komplikationen verläuft. Das Programm umfasst ein ausführliches Handbuch, welches alle Fragen rund um Ihre gesunde Schwangerschaft beantwortet. Um BabyCare noch persönlicher und individueller zu gestalten, bietet die Neuauflage des Handbuches mit „myBabyCare“ viel Raum für Gefühle und Erlebnisse sowie Platz für Ultraschallbilder und Erinnerungsfotos.

Eine Teilnahme an dem BabyCare-Vorsorgeprogramm ersetzt keinesfalls einen Arztbesuch, sondern dient der Unterstützung der Arzt-Patient-Beziehung.

Außerdem können Sie mit leckeren und gesunden Gerichten aus dem Rezeptbeihefter Ihre Ernährung während Ihrer Schwangerschaft mikronährstoffoptimiert gestalten. (weiterlesen...)