Wissenswertes rund um die Schwangerschaft

Jede Frau ist im Laufe ihrer Schwangerschaft immer wieder mit neuen Fragen konfrontiert, auf die sie gerne umgehend eine Auskunft haben möchte. Das Team von BabyCare sammelt alle Fragen der Frauen, die am BabyCare-Programm teilnehmen. Die Antworten finden Sie im folgenden Themenkatalog.

Die U3 – in der vierten bis sechsten Lebenswoche

Meist ist die U3 die erste Untersuchung, die ambulant bei der Kinderärztin/dem Kinderarzt stattfindet. Sie stellt eine erweiterte Basisuntersuchung dar, bei der die Befunde und Tests der U2 überprüft oder nachgeholt werden. Erneut wird die Hüfte auf mögliche Fehlstellungen untersucht sowie die Organe und die körperliche Entwicklung überprüft. Besonders geachtet wird auf das Gewicht und den allgemeinen Ernährungszustand.


Im Zentrum der U3 steht jedoch das Verhalten des Kindes; Motorik und Reflexe werden überprüft sowie die Sinnesorgane (insbesondere das Gehör). Hier wird zum Beispiel getestet, ob das Baby Gegenstände mit den Augen fixiert.

Autoren:
Dr. Renate Kirschner (Doktor der Erziehungswissenschaften; seit mehr als 25 Jahren in der sozialwissenschaftlichen Forschung und Beratung tätig)
Dr. Wolf Kirschner (Doktor der Philosophie; seit 1997 in den Bereichen Epidemiologie, Evaluations- und Interventionsforschung, Gesundheitsförderung und Prävention tätig)
Priv. Doz. Dr. med. Dr. rer. nat. Axel Schäfer (Doktor der Medizin, Doktor der Naturwissenschaften, Frauenarzt)
Geprüft durch das wissenschaftliche Beratungskomitee von BabyCare.
Beitrag erstellt am: 20.09.16 11:12
Beitrag zuletzt aktualisiert am: 20.09.16 11:12
Seite erstellt am: 09.09.11 14:19
Seite zuletzt aktualisiert am: 25.11.15 12:54